Datenschutzerklärung (Homepage/Kunden)

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortliche Stelle ist:
Screenlite Booking Film- & Service GmbH,
GF: Karl Krieg Lausitzer Weg 12,
23617 Stockelsdorf
email: info@filmbooking.de

Telefon: 0451/498640
Telefax: 0451/4986416


2. Welche personenbezogenen Daten werden von Ihnen erhoben, wenn Sie unsere Webseiten besuchen?


Bei der Nutzung unserer Webseiten bleiben Sie anonym und wir erheben keine personenbezogenen Daten. Es gibt keine Formularangebote oder andere angebotene Leistungen, für welche die Eingabe personenbezogener Daten erforderlich ist. Wir speichern keine identifizierbaren Daten wie z. B. eine IP-Adresse.
Wenn Sie mit und per E-mail korrespondieren, wählen Sie nach Möglichkeit eine vertrauliche E-mail Komunikation.


3. Welche personenebezogenen Datenwerden im Übrigen bei uns verarbeitet?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehungen von unseren Kunden erhalten. Zudem verarbeiten wir – soweit für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich – personenbezogen Daten, die wir von den Filmverleihern erhalten.

Relevante personenbezogene Daten im Interessentenprozess und bei Aufnahme der Geschäftsbeziehung sind

  • Personalien (Name, Adresse)
  • Kontaktdaten (Email-Adresse, Telefon sowie Faxnummer)
  • Kontoverbindung

4. Wofür verarbeiten wie Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wie verarbeiten personenbezogene Daten im Einklang mit den Bestimmungen der europäischen-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdaten-schutzgesetz (BDSG).

a) Zur Erfüllung von vertraglichen Pflichten (Artikel 6 Abs. 1 b DSGVO)

Die Verarbeitung personenbezogener Daten (Art. 4 Nr. 2 DSGVO) erfolgt zur Durchführung des mit uns geschlossenen Vertrages über Betreuung, Terminierung und Abrechnung…..

b) Aufgrund Ihrer Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 a DSGVO)

Soweit Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke (z.B. Marketingzwecke) erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Bitte beachten Sie, daß der Widerruf erst für die Zukunft wirsam wird.


5. Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb der Screenlite Booking Film- & Service GmbH erhalten diejenigen Personen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtung benötigen.

Weitere Datenempfänger zur Erbringung unserer vertraglichen Leistung sind die Filmverleiher.


6. Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung; dies umfasst die Anbahnung und laufende Durchführung des Vertrages. Dabei ist zu beachten, daß unsere Geschäftsbeziehung ein Dauerschuldverhältnis ist.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs – und Dokumenta-tionspflichten, die sich aus dem Handelsgesetzbuch (HGB), der Abgabenordnung (AO) und dem Geldwäschegesetz (GwG) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung betragen zwei bis zehn Jahre.

Schließlich beurteilt sich die Speicherdauer auch nach den gesetzlichen Verjährungsfristen, die zum Beispiel nach den §§ 195 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) in der Regel drei Jahre betragen.


7. Werden Daten in ein Drittland oder an ein eine iternationale Organisation übermittelt?

Eine derartige Übermittlung findet nicht statt.

8. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben ein Recht darauf,

  • eine Einwilligung zu widerrufen.
  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu erhalten.
  • dass unrichtige Daten über sie bei uns berichtigt werden.
  • dass nicht mehr erforderliche Daten über Sie bei uns gelöscht werden.
  • dass unter bestimmten Bedingungen die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt wird.
  • dass Ihre Daten übertragbar sind.
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Wenn Sie ein Recht ausüben möchten, dann nehmen Sie Kontakt mit der o. g. Verantwortlichen Stelle auf.

Soweit Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutzgrundverordnung verstößt, steht Ihnen auch ein Beschwerderecht gegenüber der Datenschutzaufsichtsbehörde Schleswig-Holstein (Landesbeauftrage für Datenschutz Schleswig-Holstein, Holstenstraße 98, 24103 Kiel) und gegenüber jeder anderen Datenschutzaufsichtsbehörde zu.